Das 21. Jahrhundert – demnächst auch bei Ihrem Hausarzt

Das Gesundheitswesen profitiert auf vielfältige Weise von der modernen Informationstechnologie. Die IT macht nicht nur die Medizintechnik immer leistungsfähiger, sondern verschafft den Patienten auch einen besseren Einblick in ihre eigenen Gesundheitsdaten. Der neue Trend heißt „e-Health“ und ist eine Mischung aus Informationstechnik und der guten alten Medizin. https://futurelab.assaabloy.com/en/das-21-jahrhundert-demnachst-auch-bei-ihrem-hausarzt/

Ein Rezept für mehr Sicherheit im Krankenhaus

Krankenhäuser sind hochkomplexe Einrichtungen. Sie sind rund um die Uhr geöffnet und bestehen aus vielen eigenständigen Abteilungen. Unter diesen Bedingungen lässt sich die erforderliche Sicherheit nur schwer realisieren. Auf Intensivstationen, Geburtsstationen und anderen Abteilungen muss der Zugang eingeschränkt sein, da Infektions- und Entführungsgefahr besteht, aber trotz dieses eingeschränkten Zugangs muss das Pflegepersonal jederzeit an alle erforderlichen Orte gelangen können. https://futurelab.assaabloy.com/en/ein-rezept-fur-mehr-sicherheit-im-krankenhaus/

Das ideale Krankenhaus der Zukunft

Das Zentralkrankenhaus der Universität Helsinki (HUCH) baut gerade eine neue Klinik mitten in der Innenstadt. Die Planung der so genannten „dreieckigen Klinik“ steht kurz vor ihrem Abschluss und im Frühling soll mit den Bauarbeiten begonnen werden. Der sechsstöckige Neubau wird eine Grundfläche von 20000 Quadratmeter haben und im Jahr 2010 den Betrieb aufnehmen. https://futurelab.assaabloy.com/en/das-ideale-krankenhaus-der-zukunft/